Lehrkörper

Die Ausbildungsinhalte werden vermittelt durch circa 45 Dozenten und 25 Lehranalytiker des Instituts sowie Gastdozenten aus unterschiedlichen akademischen und klinischen Einrichtungen.


Die Dozenten und Lehranalytiker sind zur Weiterbildung berechtigte ärztliche und psychologische Psychotherapeuten, die in unterschiedlichen Bereichen als Psychoanalytiker arbeiten: in freier Praxis, an Kliniken, Hochschulen, in Beratungsstellen, als Supervisoren klinischer und nichtklinischer Einrichtungen. Sie sind mit dem Umgang unterschiedlicher Techniken und Anwendungsbereiche der Psychoanalyse vertraut. Die Zusammenarbeit mit klinischen und akademischen Institutionen gewährleistet einen intensiven wissenschaftlichen Austausch.


Dozenten sind Mitglieder des Institutes, die über eine besondere wissenschaftliche, psychotherapeutisch-praktische und didaktische Kompetenz verfügen.


Lehranalytiker sind langjährig als Dozenten tätig, verfügen über eine breite Erfahrung mit Psychoanalysen und haben sich durch wissenschaftliche Veröffentlichungen ausgewiesen. Sie wurden auf Grund ihrer persönlichen und fachlichen Eignung vom Lehranalytikergremium ernannt.